Sommerurlaub 2016


Freitag, 22.07.2016


Endlich Urlaub, zwar nur 2 Wochen, doch wir genießen diese Zeit in vollen Zügen. Zuerst geht es 3 Tage nach Val di Fiemme in die Dolomiten. Hier hat Gerhard ein Bike Weekend mit Fahrtechniktraining organisiert und das mit einem einheimischen Guide. Einmal etwas anderes, werden wir doch mit Shuttel und Lift in die Höhe gebracht und dann geht es über unendliche Trail's wieder ins Tal. Das Wetter spielte nicht immer mit, haben aber doch alle trotzdem mächtig Spaß. Mal eine andere Art von Biken, die wir bis dato noch nicht gemacht hatten.

 



Sonntag, 24.07.2016


Karin holt mich in Panchia ab und wir fahren zum Passo Pordoi. Am nächsten Tag wandern wir auf den Piz Bordoi (2900m). Auf einem Felsvorsprung können wir dann noch ein paar Basejumper bei ihren Sprüngen beobachten, einfach atemberaubend. Gegend Abend geht es dann in Richtung Triest, wo wir noch eine Nacht verbringen, bevor es nach Kroatien auf die Insel Krk geht.



Dienstag, 26.07.2016


In Njivice haben wir einen tollen Campingplatz gefunden. Alles vorhanden, toller Strand mit Wahnsinns Wasser, tolle Bar, einfach herrlich zum Relaxen. Freitag dann die erste Biketour in die Stadt Krk. Ich bin froh, das ich auf dem Telefon GPS habe. Ich glaube wir würden jetzt noch den Weg zurück suchen. Die Insel ist mit einem recht unübersichtlichem Wegenetz übersehen. Zudem hat die Hitze, Karin zu schaffen gemacht. Die nächste Biketour habe ich dann alleine gemacht. Diese hat es dann auch in sich gehabt. 40km/700hm und das bei gefühlten 60grad Asphalt Temperatur und gefühlten 50grad Lufttemperaturen zehren an deiner Leistung. Da war anschließend der Sprung ins Meer die reinste Wohltat. Die letzten zwei Tage verbringen wir noch in Kärnten am Weißensee. Wir haben tolle 14 Tage zum erholen gehabt und dazu noch ein wenig Sport, sodass wir nicht ganz einrosten.